1. Mannschaft

Doppelschlag zum Sieg. FCO – Concordia Eschersheim 2:1

Olympia fand zunächst kein Mittel, um gegen die gut gestaffelte Concordia zu Tormöglichkeiten zu kommen. Die Eschersheimer hatten mehr vom Spiel, die besseren Chancen und führten zur Halbzeit mit 1:0. FCO-Coach Thomas Enders muß beim Pausentee eine wirkungsvolle Ansprache gehalten haben, denn Olympia agierte jetzt viel druckvoller und brachte kluge Angriffe vors gegnerische Tor. Folgerichtig führten diese Bemühungen auch bald zum Erfolg. Marco Matschewski verwandelte einen Handelfmeter zum 1:1 Ausgleich und kurz darauf netzte er zur 2:1 Führung für Olympia ein. Die letzten 20 Minuten des Spiels gehörten dann wieder Concordia, aber der FCO lies nichts mehr anbrennen und brachte den Heimsieg über die Runden.
Olympias 2. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen FC Fortuna mit 1:3.
Im Bild: Marco Matschewski (im Hintergrund) hat zum 2:1 abgezogen.

Rolf