Uncategorized

Olympia II gegen Riedberger SV 1:6

Debakel statt Befreiungsschlag

Für den Angriff auf Tabellenplatz 8, der letztendlich den Verbleib in der B-Klasse bedeuten würde, wurde die 2. Olympia-Mannschaft mit Spielern aus der A-Klasse-Mannschaft verstärkt.
Bei einem leichten Chancenplus für die Gäste stand es zur Halbzeit 1:1. (Olympia-Tor: Leon Stelzer) In der 2. Halbzeit erwiesen sich die Riedberger als das eingespieltere Team, kreierten Tormöglichkeiten und verwandelten sie effektiv. 1:6 stand es am Ende. Für Olympia ist weiterhin noch alles drin. Der 8. Platz ist nur 3 Punkte entfernt und es sind noch 6 Spieltage Zeit.
Kopf hoch Jungs – ihr schafft das!

Rolf