Nachwuchs

F1 gewinnt Pfingstturnier in Seckbach!

Bei bestem Fußballwetter hatte die F1 erneut einen Versuch unternommen das Thema mit den 2. Plätzen bei Turnieren abzulegen und sich mit einem Turniersieg zu belohnen. Nach einem verhaltenen Start mit 0:0 gegen die F1 der Gastgeber und Teutonia Köppern kam unsere F1 immer besser ins Turnier und konnte am Ende die Vorrundengruppe als beste von 6 Mannschaften mit 11 Punkten und 11:1 Toren abschließen. Nach einem klaren Sieg 6:0 im Halbfinale gegen Seckbach F2 waren wir mal wieder im Finale. Und dieses mal hat es geklappt! Von der ersten Minute an aggressiv und überlegen gab es beim 6:0 erneut gegen Teutonia Köppern keine Zweifel, wer der verdiente Turniersieger ist. Außerdem konnte auch noch der Preis für den besten Torschützen mitgenommen werden. Glückwunsch an die erleichtere Truppe.

 

War also ein guter Samstag für Olympia!